Naturzeit – verbunden mit deinem inneren Kompass

24h Solozeit im Wald – innehalten – neue Kraft schöpfen

Unser Leben ist oft turbulent und allzu oft von vielen äusseren Bedingungen bestimmt. Manchmal wird uns dies zu viel, oft schätzen wir es aber auch, viele Möglichkeiten zu haben und gut eingebunden zu sein. In unserem Lebensalltag zeigen sich von Zeit zu Zeit auch Routinen und Muster, die nicht mehr stimmig sind und uns anstossen, nach neuen Wegen oder Lösungen Ausschau zu halten. Wir werden sozusagen «gerufen» vom Neuen, das wir noch nicht kennen ...

 

 

 

Wir laden dazu ein, einige Tage «inne zu halten», dem eigenen inneren Kompass Raum zu geben und ihn in gewisser Weise auch neu zu «kalibrieren». Dafür werden wir uns an einen ruhigen Ort in der Natur zurückziehen und viel draussen sein. So werden wir immer mehr mit unserer eigenen Natur in Kontakt kommen, uns verbinden mit der «inneren» und «äusseren» Natur. Auf diese Weise können sich neue Spuren und Wege zeigen, die bisher noch nicht zugänglich waren, ganz aus der Verbindung mit dir selbst. Während diesen Tagen üben wir uns in der Verlangsamung.

 

 


Walkaway, Visionssuche, Visionquest, Ritualarbeit, innerer Kompass
Naturritual

 

Wir werden auch Zeiten in Stille verbringen, damit du den Kontakt mit dir vertiefen kannst und du einen immer leichteren Zugang zu deinem inneren Kompass findest. Wir werden eher wenig Essen, um das eigene System so wenig wie möglich zu belasten und so immer sensibler werden für die Impulse aus dem Inneren.

 

Nach dem Eintauchen wirst du in der zweiten Hälfte einen Tag und eine Nacht alleine für dich draussen verbringen, ein «Solo» von 24 Stunden. Währenddessen wirst du auf Essen verzichten. Diese Zeit alleine für dich ist eine besondere Zeit und bietet den Raum für noch feinere und leisere Stimmen in dir, die gehört werden möchten.

 

 

Nach der Rückkehr werden wir gemeinsam dem «Schatz» aus der Natur- und Solozeit auf die Spur gehen. Was ist neu als Ahnung aufgetaucht? Sind Spuren oder Wege sichtbar geworden, die bisher noch unbekannt waren? Oder zeigen sich gar neue Weichenstellungen für dein Leben oder einen Lebensbereich? Wie auch immer dein «Geschenk» aus dieser Zeit und dem ganzen Seminar sein wird, das Teilen der Erfahrung in der Gruppe ist ein erster Schritt, dass das Neue in deinem Leben einen Platz finden kann und du genährt und gestärkt wieder in dein Leben und deinen Alltag zurückkehren kannst.


 

 

WANN: Di. 21. Juni (Ankunft Nachmittag) – So. 26. Juni 2022 (Abreise am Nachmittag)

 

 

ORT: Wir haben ein schnönes einfaches Haus in Gais im Appenzell.

 

KOSTEN: für Seminar, Unterkunft und Essen Niedrigverdienende: 450.00

Normalpreis: 650.00

Unterstützerpreis: 750.00 oder mehr

 

Wir möchten von dieser Arbeit leben können und gleichzeitig soll es durch die unterschiedlichen Preise möglich sein, dass auch Personen teilnehmen können, die wenig verdienen. Falls der niedrige Betrag über deinen Möglichkeiten liegt, kannst du dich dennoch gerne melden und wir schauen gemeinsam, was es für Lösungen gibt. Wenn du gut verdienst, kann auch ein höherer Betrag stimmig sein. Mit dem, was du bezahlst, gibst du dem, was du in dieser Zeit erleben wirst, auch einen entsprechenden Wert. Dies ist je nach finanziellen Möglichkeiten unterschiedlich.

 

 

 

 

 

LEITUNG: Jeanne Vera Caspar und Hansueli Windlin

 

 

 


Hansueli Windlin:

 

«Ganz aus meiner inneren Verbindung heraus Leben und andere Menschen auf diesem Weg begleiten .. das ist mein Traum, der immer mehr Wirklichkeit wird..»

 

 

Visionssuche- und Jahreszeitenritualleiter, Personzentrierter Berater und Prozessbegleiter GFK, Sozialarbeiter FH (Jugend-, Eltern und Familienberatung) 

 

 

Download
Ausschreibung Naturzeit mit Solo_def2.pd
Adobe Acrobat Dokument 517.7 KB

Jeanne Vera Caspar

 

«Lebendiges, verspieltes, wildes Sein, das getragen wird von einer tiefen inneren Stille und Verbundenheit mit dem Leben. Dies zu wecken und zu stärken, dafür lebe und wirke ich.»

 

 

Visionssuche- und Ritualleiterin, Naturpädagogin, Fachfrau ganzheitliche Phytotherapie / www.naturgrund.ch