Wildpflanzen - Zeit

Gemeinsam sind wir unterwegs mit den Pflanzen..

 

Es gibt verschiedene Schwerpunkte:

-wir entdecken essbare Pflanzen

-sammeln und bereite sie gemeinsam zu

-vertiefen das Wissen über die Heilkräfte der Pflanzen,  wie man sie nutzt in Form von Salben, Ölen und Tee`s

-lauschen hier und da einer Geschichte,

die aus unseren Mythen kommend vom Zusammenleben der Pflanzen und Menschen erzählen

-entdecken und bestaunen die wunderbaren Formen und Farben, die wir in der Pflanzenwelt finden

 

 

Rückblick auf vergangene Touren findest du im blog

Terminüberblick

 

22.2 Verarbeitung von Wildkräutern, Salben und mehr

 

Stadt-Wildpflanzentour 

 18.3.2020 um 15.00 - 17.00 Uhr

25.3.2020 um 17.00 - 19.00 Uhr

 

4.4 Pflanzenspaziergang

26.5 Feierabend-Pflanzenspaziergang

7.6 Essbare Wildkräuter und ihre Heilkraft zur Sommersonnwende

23.6 NEU: Pflanzen-Meditation

4.7 Essbare Wildkräuter und ihre Heilkraft zur Sommersonnwende

 

 

 

Aktuelle Ausschreibung

Essbare Wildkräuter und ihre Heilkraft

zur Sommersonnwende

findet statt am:

Sonntag 7. Juni (nur noch letzte freie Plätze)

Samstag 4 Juli

 

Wir begeben uns auf die Spur der essbaren Wildpflanzen und ihrer Heilkraft. Speziell um die Sommersonnwende sind da einige sehr kraftvolle Pflanzen dabei. So beziehen wir auch die alten Bräuche und Mythen mit ein, die sich um diese Zeit des Jahres und die Verbindung zu den Pflanzen ranken. Wir erleben die Pflanzen mit allen Sinnen, lassen uns Zeit sie ganz wahr zu nehmen. Gleichzeitig werden wir aktiv und sammeln einige von ihnen, um ihre heilende Kraft für uns nutzbar zu machen. Jede(r) Teilnehmende stellt für sich eine kleine Heilmedizin her. Dazu gibt es Hintergrundwissen zur Herstellung der Wildpflanzenmedizin.

 

Zeit: 14:00 – 17:30 Uhr und Ort: Baldegg Baden

Richtpreis: zwischen 60.- und 90.- CHF (inkl. Material)

 

Mehr Informationen nach der Anmeldung

 


NEU!!! Pflanzen - Meditation

Dienstag Abend 23. Juni

 

Wir wollen uns gemeinsam einer Pflanze widmen, die gerade ganz in ihrer Kraft ist. Im ersten Teil gehst du alleine zu ihr und riechst, schaust, schmeckst diese Pflanze. Wie wirkt sie? An was erinnert sie dich? Was zeigt sich dir, wenn du ganz still wirst und dich ihr ganz öffnest? Wie begegnet sie dir? Alles was du erfährst und wahrnimmst ist wichtig. Im zweiten Teil tragen wir unsere Erfahrungen zusammen und lassen uns gegenseitig daran teilhaben. So entsteht aus all unseren unterschiedlichen Erfahrungen ein ganzheitliches Bild dieser Pflanze, viel ganzer und tiefer als jemand alleine das könnte. Durch die vergleichsweise lange Zeit, die wir dieser Pflanze widmen, haben wir die Möglichkeit sie wirklich wahrzunehmen und in Verbindung zu gehen, nicht nur auf der Ebene des Namens und der groben Merkmale.

 

Zeit: 19:00-21:00 Ort: Baden Baldegg

 

Kosten: Kollekte. Das ist etwas, was nur gemeinsam möglich ist. Ich öffne den Raum, du entscheidest selbst, was du mir dafür geben willst.


 

Ich freue mich auf wunderbare Begegnungen mit den Pflanzen und euch!

 

Ein grosses Danke an dieser Stelle an all die schönen Begegnungen mit euch und den Pflanzen, die wir im Jahreslauf bis hierhin erleben durften. Besonders auch ein Dank an die Zusammenarbeit mit Marina, sie packte ihren Rucksack für eine längere Reise und ist daher seit dem Sommer 19 hier nicht mehr dabei.